An einem See bei Senftenberg verbrachten 7 Familien ein sonniges Wochenende, das unter dem Thema "Komm, bau ein Haus" stand. Budenbauen für die Kleinen war angesagt, wandern, basteln, baden und spielen und Nachdenken darüber, was uns unser Zuhause und unsere Familie, aber auch die Kirche als lebendiges Haus Gottes und die Gemeinde als Familie bedeuten.

„Musik, Texte und Licht – zu Gottes Ehre“
Unter diesem Motto stand der Abend, den die Lobpreisgruppe der Jungen Gemeinde Sommerfeld am 9. Januar 2005 gestaltete. Die Lieder, deutsch und englisch gesungen, kamen mal laut und mal leise, mal schnell und mal langsam daher, begleitet von Gitarre, Percussion, Geige und E-Piano.  Dazwischen Texte, teils nachdenklich, teils heiter, Zeit zur Stille, Zeit das Spiel der farbigen Lichteffekte im Altarraum der Sommerfelder Kirche auf sich wirken zu lassen... Ein Abend zur Freude der Zuhörer (vom Teenie- bis zum Rentenalter) und zur Ehre Gottes. Eine Wiederholung soll es im Frühjahr in Anger-Crottendorf geben.